Menü Menü

Telefon

Kontakt­formular

Anfahrtsskizze

Öffnungszeiten

Social Media

Termin buchen

WhatsApp

Telefonischer Kontakt

Rufen Sie uns gerne an.

Telefon:

0761/3847188

Mobil:

0178/1892599

Ger­ne ru­fen wir Sie kos­ten­los zu­rück:

Ich bitte um Rückruf
Kontaktformular

Wir beantworten Ihre Fragen:

E-Mail schreiben
Anfahrt

Lassen Sie sich persönlich vor Ort beraten:

Anfahrt
Öffnungszeiten
Mo: 09:00 - 12:30 und 14:00 - 20:00
Di: 09:00 - 12:30 und 14:00 - 20:00
Mi: 09:00 - 12:30 und 14:00 - 20:00
Do: 09:00 - 12:30 und 14:00 - 20:00
Fr: 09:00 - 12:30 und 14:00 - 20:00
Sa: Geschlossen
Nach vorheriger Vereinbarung sind Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich
Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken:

Online Termin buchen

Buchen Sie Ihren
Wunsch-Termin.

WhatsApp

Bitte beachten Sie unsere WhatsApp-Hinweise.

Jetzt mobil schreiben: Telefonnummer Visitenkarte speichern

Persönliche Daten senden Sie bitte über unser sicheres Kontaktformular.

Versicherung zur Zahnerhaltung

Bester Schutz für Ihre Zähne

Beitrag berechnen

Sie möchten für Zahnersatz vorsorgen?

Eine vernünftige Entscheidung: Kronen, Brücken oder Prothesen braucht fast jeder irgendwann – und dann kann es teuer werden. Doch es geht auch anders. Denn zum Glück gibt es die günstige Zahnersatzversicherung der ERGO Krankenversicherung AG. Damit erhalten Sie bis zu 100 % Ihrer Zahnarztkosten, und das für einen geringen monatlichen Beitrag. Ein 25-Jähriger z. B. kann sich für nur 2,20 € im Monat effektiv absichern.

  • Hohe Erstattung – Sie verdoppeln den Zuschuss Ihrer gesetzlichen Krankenkasse für Zahnersatz
  • Niedriger Eigenanteil – Sie senken Ihre Zahnarztrechnung auf bis zu 0 €
  • Keine Wartezeit – Sie bekommen Leistungen ab Vertragsbeginn  
Erstattung in gleicher Höhe wie die von der gesetzlichen Krankenversicherung gezahlten befundbezogenen Festzuschüsse für Zahnersatzbehandlungen
Schließt mögliche Bonus- oder Härtefallleistungen für zahnärztliche und zahntechnische Leistungen ein
Gilt für zahnprothetische Standardversorgungen mit Zahnersatz einschließlich Zahnkronen sowie implantatgetragenen Zahnersatz. Zusammen mit der Vorleistung der GKV sowie Erstattungen Dritter erhalten Sie im Versicherungsfall maximal die erstattungsfähigen Aufwendungen.
 

Ihre Leistungen in der Übersicht

Selbst ganz normale Kronen, Brücken und Prothesen kosten schnell über 1.000 €. Die gesetzlichen Krankenversicherungen zahlen allerdings nur befundbezogene Festzuschüsse. Auch wenn Sie sich für eine einfache Standardbehandlung entscheiden, übernimmt Ihre Krankenkasse nur einen Teil der Rechnung. Bei einer Metallkrone bekommen Sie i. d. R. einen Kassenzuschuss von 60 %. Sogar mit einem vollständig ausgefüllten Bonusheft sind es höchstens 75 %. Den Rest müssen Sie selbst zahlen.
 
Oder Sie sichern sich mit einer Zahnzusatzversicherung dagegen ab. Ihr Vorteil mit Dental-Zuschuss: Die ERGO Krankenversicherung AG verdoppelt den Festzuschuss Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung auf bis zu 100 % der Gesamtrechnung. Im günstigsten Fall sinkt Ihr Eigenanteil sogar auf 0 €. So wird Zahnersatz bezahlbar. Und das Beste: Ein Griff zum Hörer reicht und Sie bekommen Ihr Geld. Wenn Ihre Rechnung unter 500 € liegt, erfahren Sie gleich am Telefon, wie viel die ERGO Krankenversicherung AG zahlt. Den Betrag haben Sie dann in wenigen Tagen auf dem Konto.

Mit Dental-Zuschuss sind Sie günstig versichert: Für einfachen Zahnersatz bekommen Sie den doppelten Zuschuss. Doch manchmal muss es etwas Besseres sein – und das hat seinen Preis. Mit dem Tarif Zahn-Ersatz können Sie sich hochwertige Brücken, Kronen und sogar Implantate leisten. Und für andere Bedürfnisse gibt es die weiteren Zahnzusatzversicherungen der ERGO Krankenversicherung AG. Alle ohne Gesundheitsfragen, dafür mit monatlichem Kündigungsrecht.

 

Alle Leistungen im Detail

  Dental-Zuschuss (ZEF)
Leistungen
  • Erstattung in gleicher Höhe wie die von der gesetzlichen Krankenversicherung gezahlten befundbezogenen Festzuschüsse
  • Schließt mögliche Bonus- oder Härtefallleistungen für zahnärztliche und zahntechnische Leistungen ein
  • Gilt für zahnprothetische Standardversorgungen mit Zahnersatz einschließlich Zahnkronen sowie implantatgetragenen Zahnersatz

Zusammen mit der Vorleistung der GKV sowie den Erstattungen Dritter erhalten Sie im Versicherungsfall maximal die erstattungsfähigen Aufwendungen.

Weitere Tarifdetails  
Einschränkungen der Leistungspflicht
  • Die Tarifleistungen betragen je versicherte Person und Versicherungsjahr:
  • Im ersten Versicherungsjahr höchstens 250 €
  • Innerhalb der ersten beiden Versicherungsjahre höchstens 500 €
  • Innerhalb der ersten 3 Versicherungsjahre höchstens 750 €Innerhalb der ersten 4 Versicherungsjahre höchstens 1.000 €

Die Aufwendungen werden dem Versicherungsjahr zugerechnet, in dem die Behandlung erfolgte.

Sind Tarifleistungen wegen eines Unfalls erforderlich, entfallen die genannten Jahreshöchstsätze. Eine Erstattung für solche Tarifleistungen wird auf die Jahreshöchstsätze nicht angerechnet.

Voraussetzungen für Leistungen nach Tarif ZEF
  • Eine versicherte Person wird behandelt.
  • Die Behandlung findet während des Versicherungsschutzes statt.
  • Es handelt sich um zahnprothetische Versorgungen mit Zahnersatz einschließlich Zahnkronen bzw. implantatgetragenen Zahnersatz.
  • Diese sind medizinisch notwendig.
  • Sie werden erstmals angeraten und durchgeführt.
  • Betroffen sind Zähne oder Zahnersatz, die beim Abschluss des Vertrags vorhanden waren.
  • Wichtig: Keine Leistungen gibt es für Zähne, die bei Vertragsabschluss fehlten und noch nicht dauerhaft ersetzt wurden.

    Hinweis Nur für gesetzlich Versicherte

    Die Angebote von ERGO gelten nur für Personen, die ihren ständigen Wohnsitz und eine Bankverbindung in Deutschland haben.

    Geltungsbereich Weltweit

    Beginn des Versicherungsschutzes

    Der im Versicherungsschein genannte Versicherungsbeginn (nicht vor Zugang des Versicherungsscheins)          
    • Festzuschüsse für die Regelversorgung bei Zahnersatz

      Das seit 01.01.2005 geltende Zuschusssystem der gesetzlichen Krankenversicherungen für Zahnersatz leistet befundbezogene Festzuschüsse für die sogenannte Regelversorgung.

      • Je nach Befund wird ein pauschaler Betrag für die Regelversorgung gezahlt (etwa 60 % der durchschnittlich anfallenden Kosten). Regelversorgung bedeutet einfache und wirtschaftliche Methoden und Materialien beim Zahnersatz.
      • Für den implantatgetragenen Zahnersatz gibt es ebenfalls einen Festzuschuss. Die Kosten für das Implantat selbst müssen Sie als Patient weiterhin aus eigener Tasche zahlen.

      Die Festzuschüsse für den Zahnersatz können sich durch das Führen des Bonushefts erhöhen. Haben Sie das Bonusheft 5 Jahre lang lückenlos geführt, erhöht sich der Festzuschuss auf 70 %. Bei 10 Jahre lang lückenlos geführtem Bonusheft sogar auf 75 % der durchschnittlichen Kosten für eine Regelversorgung.

    • Krone: Prothetischer Überzug von natürlichen Zähnen bzw. Implantaten mit Metall, Kunststoff oder Keramik.

      Brücke: Zum Ersatz von fehlenden Zähnen (festsitzend).

      Prothese: Zahntechnisches Werkstück zum Ersatz einiger Zähne (Teilprothese, partielle Prothese) oder aller Zähne (Vollprothese), meist auf Kunststoffbasis, bei Teilprothesen auch auf Metallbasis, die Ersatzzähne können aus Kunststoff (gebräuchlicher) oder Porzellan gefertigt sein.

      Implantat: Künstliche Zahnwurzel aus Keramik oder Titan, die in den Kieferknochen eingepflanzt wird. Sie dient zur Befestigung von Kronen, Brücken oder Prothesen und bietet hohen Komfort durch eine fast naturidentische Erscheinung in Aussehen und Gefühl.

    • „Ich würde immer einen Zahnarzt vor Ort wählen.“

      Der Experten-Rat von Dr. med. Silke Liebrecht-Rüsing, Oberärztin an der Zahnklinik der Uni Köln

      Seitdem die gesetzlichen Krankenkassen für Brücken und Implantate nur noch befundbezogene Festzuschüsse zahlen, wird Geld beim Zahnersatz immer öfter zum Thema. Denn die Bundesbürger wollen ihr strahlendes Lachen am liebsten bis ins hohe Alter behalten. Sie wissen aber oft nicht, ob sie sich moderne Zahnmedizin noch leisten können.

      Für Dr. med. Silke Liebrecht-Rüsing, Oberärztin an der Zahnklinik der Uni Köln, sind Implantate, Brücken oder Kronen aber nicht nur fürs Aussehen wichtig:

      „Sicher ist die Ästhetik ein Grund, sich dafür zu entscheiden, doch hauptsächlich geht es ja darum, besser kauen zu können und beim Sprechen keine Probleme zu haben.“

      Aus Kostengründen lassen sich viele Deutsche ihr Gebiss heute im Ausland richten. Dr. Liebrecht-Rüsing hält davon nicht viel:

      „Ich würde immer einen Zahnarzt vor Ort wählen. Sonst muss man bei Entzündungen oder abgeplatzten Keramikstücken aufgrund der Gewährleistung jedes Mal nach Tschechien reisen. Und das geht dann richtig ins Geld.“

    • Ihre Zahnarztrechnung können Sie auf bis zu 0 € reduzieren.

      Mit dem Verdoppelten Festzuschuss bei Zahnersatz der ERGO Krankenversicherung AG verdoppeln Sie den Zuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung für die Regelversorgung bei Zahnersatz bis zu 100 % der Zahnarztrechnung. Damit wird Ihre Zuzahlung bei Maßnahmen zum Zahnersatz wie Kronen oder Brücken deutlich geringer. Sie kann sogar bis auf 0 € sinken.

      Übrigens: Mit dem Verdoppelten Festzuschuss bei Zahnersatz der ERGO Krankenversicherung AG sind Sie an keine Mindestvertragslaufzeit gebunden.

    • Wie erhalte ich meine Leistung aus der Zahnzusatzversicherung?

      Bitte senden Sie Folgendes an die ERGO Krankenversicherung AG:

      • Die Originalrechnungen Ihres Zahnarztes, aus denen die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse hervorgehen
      • Eine Kopie des abgerechneten Heil- und Kostenplans
      • Rechnungen des zahntechnischen Eigen- und Fremdlabors

      Verwenden Sie zum Einreichen Ihrer Zahnarztrechnungen bitte die Kostenübersicht für Zahnarztrechnungen.

       

      Muss ich ein Bonusheft führen, um den Verdoppelten Festzuschuss bei Zahnersatz zu erhalten?

      Nein. Das Bonusheft ist keine Voraussetzung für Leistungen der ERGO Krankenversicherung AG. Ihr Verdoppelter Festzuschuss bei Zahnersatz zahlt Ihnen unabhängig vom Bonusheft für eine Zahnersatzbehandlung denselben Betrag wie Ihre Krankenkasse. Und zwar bis maximal 100 % des Rechnungsbetrags.

      Es lohnt sich also für Sie, Ihr Bonusheft regelmäßig zu führen. Denn je höher der Zuschuss Ihrer Krankenkasse ist, desto höher fällt auch die Leistung des Verdoppelten Festzuschusses bei Zahnersatz aus.

       

      Kann ich die Zahnzusatzversicherung nur abschließen, wenn ich noch alle Zähne habe? Oder auch, wenn ich schon eine Prothese trage?

      Auch Prothesen sind beim Verdoppelten Festzuschuss bei Zahnersatz versicherbar. Vorausgesetzt, sie sind bei Vertragsschluss intakt. Bei Vertragsschluss fehlende Zähne sind jedoch nicht versichert.

    Online Terminbuchung

    Ich berate Sie gerne
    Christoph Schladeck
    Malteserordensstr. 1
    79111 Freiburg im Breisgau
    0761/3847188